Entwicklungskonzept

Zu Beginn des Konversionsprozesses stand die Vision:

Auf dem Gelände der ehemaligen NS-„Ordensburg“ entsteht ein natur-, kultur- und bildungstouristisches Zentrum europäischen Ranges: Ein internationaler Platz, ein Ort der Bildung und Kultur. Erwachsene und Jugendliche jeder Nationalität begegnen hier Geschichte, erleben die Natur und erholen sich.

Diese Vision ist zum Großteil Wirklichkeit geworden. Insgesamt dreizehn Nutzungen, zum Teil öffentlich gefördert, mit einer Investitionssumme von 57 Millionen Euro, wurden bereits realisiert.

Ihre Chance: In dieses attraktive Investitionsumfeld können auch Sie Ihre Ideen und Projekte einbringen. Gestalten Sie den Internationalen Platz Vogelsang IP mit!

Vogelsang wurde bewusst im Kontrast zu der ursprünglichen Zweckbestimmung des Ortes entwickelt. Schrittweise entstand aus einem jahrzehntelang abgeschotteten Militärgelände ein weltoffener, toleranter und friedlicher Ort. Hier begegnen sich Menschen, tauschen sich aus und lernen voneinander.

Das Entwicklungskonzept begrüßt die Bereitschaft, zu kooperieren und sich zu vernetzen. Es legt großen Wert auf eine breite Mehrsprachigkeit und eine umfassende Barrierefreiheit.

Vogelsang IP bietet Investitionsprojekten außergewöhnliche Möglichkeiten an einem einmaligen Standort. Die gesamte denkmalgeschützte Gebäudesubstanz soll erhalten und genutzt werden. Öffentliche Förderung und privates Engagement sind sinnvoll miteinander verbunden.

Grundlage der gesamten Standortentwicklung ist das Leitbild von Vogelsang IP.

 

Seitenanfang ▲