01.01.2016 - 31.12.2016

AUSSTELLUNG "VERLUST DER NACHT"

Die Ausstellung über Lichtverschmutzung im Kulturkino vogelsang ip.

Themen der Ausstellung:
• Forschungsprojekt Verlust der Nacht
• Was ist Lichtverschmutzung
• Rot glüht die Nacht - Lichtglocke über Städten
• Messung der Lichtverschmutzung
• Geschichte der künstlichen Beleuchtung
• Licht als Zeitgeber
• Wie künstliche Beleuchtung die Ökologie beeinflusst
• Der (Licht)schein trügt! Auswirkungen von künstlicher Beleuchtung auf Vogelarten
• Die Spektren des Lichtes
• Nutzen und Kosten der künstlichen Beleuchtung
• Navigation - Sterne weisen den Weg
• Astronomische Rhythmen prägen Zeitbegriffe“

Der Film „Losing the Dark“ der International Dark-Sky Association (IDA) mit Untertiteln für Hörbeeinträchtigte klärt in 6 Minuten über die Ursachen und die Folgen von Lichtverschmutzung auf und zeigt auf, wie man Lichtsmog vermeiden kann.

Die Ausstellung ist außerdem eine Demonstration der größten europäischen Sammlung ausgesprochen belastungsarmer Straßenleuchten in LED Technik ohne Blaulichtanteile.

Präsentiert von "Sterne ohne Grenzen", Nationalpark Eifel, vogelsang ip, Naturpark Hohes Venn und Eifel, Stadt Schleiden und Stadt Heimbach.

Mit freundlicher Unterstützung durch "IDA", Interdisziplinärer Forschungsverband Lichtverschmutzung und Bundesministerium für Bildung und Forschung

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.sterne-ohne-grenzen.de/

Ausstellung "Verlust der Nacht"

Termin: ab 23.11.2013 bis auf Weiteres, täglich von 10 bis 17 Uhr

Ort: vogelsang ip Schleiden, Kulturkino vogelsang ip

Kosten: frei, Parken 3 Euro